Lenkrad Logitech G27

Logitech G27 lenkrad

Einleitung

Darwin überlegte, dass der Evolutionsprozess dazu führen müßte, dass eine Spezies sich über die Zeit mit stärkeren und effektiveren Eigenschaften selbst neu definiert, wohingegen schwächere und ineffektivere verschwinden.
Diese Theorie gilt auch in der Computerspiele Industrie -  so lange Sie akzeptieren, dass mit  jeweils drei fortgeschrittenen Eigenschaften ein Fehlschritt verbunden ist – oder sogar ein Schritt rückwärts.
Wenn auch die Existenz des Lenkrads bei zwei früheren Gelegenheiten durchsickerte, heute enthüllte Logitech offiziell ihren Beitrag zu Darwins Theorie: den neuen G27 Racing Controller, eine  weiter entwickelte Version des herausragenden G25 aus dem Jahre 2006. Damals war der G25  Logitech’s größtes Geschenk an die Fahrsimulator Community.  Er stellte eine solide Materialqualität, eine Liste neuer Funktionen und langlebige Metallkomponenten verpackt in ansprechender Stahl-und-Leder Ästhetik bereit, welche ihn zum Besten in seinem Bereich machten.

So gut wie er auch war, der G25 war nicht perfekt.  Kritiker und Verbraucher bemerkten mehrere Bereiche die Reif für Verbesserungen waren – und Logitech’s Ingenieure hörten gut zu. Rechtzeitig wurden Pläne ergriffen um eine neue Version des G25 herzustellen. Eine Version, die auf die kritischen Kommentare aus der Simulator Community einging. Der G27 ersetzt den G25 in Logitech’s Renn-Controller Aufstellung; der G27 wird im späten September in die Regale kommen  (Europa wird wahrscheinlich im Oktober folgen).

Die Logitech G25 und G27 Racing Controller
Die Logitech G25 und G27 Racing Controller

Video Kritik des Logitech G27

Da der G27 auf den Funktionen des G25 aufbaut, konzentrieren wir unsere Besprechung auf die Unterschiede zwischen den beiden Produkten — Unterschiede die beides beinhalten,eine  Steigerung oder potentielle Beeinträchtigung unserer Rennerfahrung mit der Simulation. Jetzt lassen sie uns in Logitechs neuestes Angebot eintauchen und die neuen Funktionen des G27 betrachten.

G27 – Einzigartige Produktmerkmale

Mehr Knöpfe am Lenkrad

Eine weitverbreitete Kritik war am G25, dass trotz 10 programmierbarer Knöpfe und 8 Wege -Steuerkreuz nur zwei dieser Knöpfe direkt auf dem Lenkrad selbst platziert waren. Die anderen Knöpfe waren zwar großartig programmierbar, erforderten aber, dass sie ihre Aufmerksamkeit von der Straße nehmen und eine Hand vom Lenkrad nehmen mussten um die Knöpfe zu bedienen. Jetzt kann der G27 mit vier zusätzlichen Knöpfen auf dem ledernden 11“ Lenkrad aufwarten. Dies erforderte breitere Metallspeichen auf dem Lenkrad selbst, aber die erhöhte Spechenbreite wurde durch kleinere Knöpfe minimiert.

Lichter und Knöpfe auf der Lenkradnabe des G27

Lichter und Knöpfe auf der Lenkradnabe des G27

LED Drehzahlanzeige am Lenkrad (rpm/shift)

Oberhalb der Lenkradnabe befindet sich ein stromlinienförmiger Plastikring welcher 10 LEDs  mit 5 Paaren enthält. Diese leuchten der Reihe nach von grün zu bernsteinfarben zu rot auf und zeigen damit die relative Drehzahl (rpm) und das Erreichen des gewünschten Schaltmoments (shift) an.  Das LED Array simuliert die Art wie moderne Formel 1 Wagen die relative Drehzahl und den Schultpunkt ihren Fahrern anzeigen und es ist eine schicke Erweiterung für den G27. Damit sie funktionieren können, muss die genutzte Rennsimulation ihre Funktion unterstützen. Logitech hat ein Software Developer Kit (SDK) für Entwicklerteams von Simulationen erstellt und es erscheinen jetzt Programme, die diese Funktionen des G27 unterstützen. Der G27 wird mit einer Version von rFactor ausgeliefert, welche die LED Funktionen unterstützt. SimBin hat bereits die Unterstützung für Drehzalanzeige und Schaltpunkt in die Steam Version von Race '07 und GTR Evo eingebaut, andere Anbieter werden mit ihren Titeln bald folgen. Die rpm/shift LEDs dürften einen besonderen Wert für all diejenigen besitzen, die in anderen Modi als der Cockpit Anzeige fahren wollen.

Die G25 und G27 verwenden das gleiche Gehäuse

Die G25 und G27 verwenden das gleiche Gehäuse

Spiralförmiges Kraft-Rückkopplungs Getriebe

OK, sie wundern sich wahrscheinlich, was um alles in der Welt ein spiralförmiges Getriebe ist. Spiralförmige Getriebe  haben die Spitze eines jeden Getriebezahns nicht in einem rechten Winkel zum Schaltkranz. Macht das Sinn? Nein? Nun, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, schauen sie sich die folgenden zwei Videos an:

Das Kraft-Rückkopplungs System des dualen Motors der G25 verwendete ein konventionielles  geradeverzahntes oder “spur” Zahnrad beim FFB Getriebe. Sie sind einfach herzustellen, aber wie wir nun wissen, können sie laut sein und sobald die Zahnkränze schnell rotieren aufgrund der hohen Kontaktrate miteinander Vibrationen erzeugen.

Schauen sie sich jetzt einen Satz von Schrägverzahnungen an. Die gewinkelten Getriebezähne erlauben jetzt einen graduelleren Kontakt der Zähne und daraus resultierend eine sanftere und leisere Kraft-Rückkopplung mit weniger Vibrationen. Aber der Wechsel zur Schrägverzahnung  machte es für Logitech erforderlich die  Herstellungstoleranz nocheinmal zu verringern. Die Schrägverzahung, kombiniert mit einer Kraftübertragung, die durch zwei Sätze von Kugellagern aus Stahl unterstützt werden, helfen der G27 die Messlatte für die Laufruhe von Lenkrädern und Effizienz höher zu legen.
 

Neue Geometrie des Schalthebels

Der G27 stellt vergrößerte Schalthebel mit Mikroschalter-Gehäusen bereit, die extern am Schaftgehäuse des Lenkrads befestigt sind. Die Stifte der Mikroschalter ragen sichtbar aus jedem  Gehäuse heraus. Dies macht sie hoffentlich nicht anfällig für das Eindringen von Staub oder Beschädigungen.

G25 Schalthebel

Logitech G25 Schalthebel

Geometrieänderungen der Pedale

Mit allen drei in der selben Ebene war es sehr schwer effizient ein Fersen-Zehen Schalten auszuführen. Es war erforderlich, dass Gaspedal ein wenig nach hinten zu versetzen, so dass der Fahrerfuß es nicht beim Bremsenn berührt, sondern erst wenn die Bremse leicht losgelassen wird. Wiederum hörten Logitech’s Ingenieure aufmerksam zu und bei der G27 wurden die Brems- und Schaltpedale mit der Hilfe eines 13mm Abstandhalters nach vorne versetzt und somit wurde ein natürlicheres Fersen-Zehen Bremsen ermöglicht.

G27 (links) und G25 Pedalen

G27 (links) und G25 Pedalen

G25 (links) and G27 Pedalen

G25 (links) and G27 Pedalen

Anpassbare Lage derPedalflächen

Durch die Aufnahme zweier weiterer Sätze von Bolzenlöchern in jedem Pedalaktuator, kann der Käufer jetzt die Lage der Pedalflächen der G27 maßschneidern, um die Fersen-Zehen Ergonomie weiter zu verbessern. Jede G27 wird mit Pedalflächen ausgeliefert, die an den mittleren Löchern befestigt sind, aber unter Verwendung eines Inbusschlüssels aus ihren Werkzeugkoffern können Fahrer die Lage jedes Pedals um ca.  ¼” nach links oder rechts ändern. Dies ist ein sehr willkommenes Feature, da es Füße in jeder Form und Größe gibt.

G27 Abstandshalter für Pedale

G27 Abstandshalter für Pedale

G27 Einstellbohrungen für Pedale

G27 Einstellbohrungen für Pedale

Verbessertes Schaltgefühl

Der Schalthebel Sockel mit zwei Betriebsarten (H-Muster/Sequentiell) war ein vielseitiges und ambitiuniertes Feature der G25, aber am Ende wurden die Dinge, die den Schalthebel zum attraktivsten Merkmal des Produkts gemacht haben auch zur Achillessehne des G25. Einige erfoderlichen Kompromisse im Design hinterließen den H-Muster Modus des Schalthebels mit einem vagen Gefühl nach feuchten Teigwaren und obwohl die beweglichen Teile aus Stahl konstruiert waren hatte man das Gefühl der mechanischen Anfälligkeit. Der G27 geht genau diese Punkte durch ein komplettes Redesign der Schalthebeleinheit an. Das neue Design zielt auf ein positiveres „Gefühl“ beim H-Muster an. Es eliminiert ebenfalls dass leise Klicken, welches den G25 Schalthebel wirklich wie ein billiges Spielzeug klingen ließ.

Die Logitech G25 und G27 Schalthebel

Die Logitech G25 und G27 Schalthebel

Spezialisierung der Schalthebel

Genauso wie das Design des G25 Schalthebels Kompromisse erforderte, ist dies auch beim G27 der Fall. Zur Steigerung der Stabilität und der positiven Ausführung des H-Muster Schalthebels mussten nicht nur  Federspannungen erhöht werden, sondern auch einige Hardwarekonflikte gelöst werden. Nach einigem Händeringen und argumentieren entschied sich das Logitech Team das zur Umsetzung des H-Musters auf die sequentielle Schaltung verzichtet werden muss. Ja, sie lesen richtig: der G27 hat keine Option zur Emulation der sequentiellen Rückkopplung eines modernen Rennwagens,  mit Ausnahme der Schalthebel am Lenkrad.

Neue Software

Der G27 wird mit Logitechs Profiler Version 5.05 und einer rFactor DVD mit der LED Unterstützung ausgeliefert. Ähnlich wie der Rest von Logitech’s Rennlenkrädern, ist der G27  kompatibel mit PC, PS3 und PS2 Spieleplattformen. Dankbarerweise hat die neue Kalibrations-/Test GUI der Lenkrad- Profiler Software keine Explosions und Soundeffekte mehr bei der Aktivierung von Knöpfen, sondern bleibt während der FFB Prüfungen ruhig.

Wie viele Rennsimulationsfahrer, genieße ich besonders Rennsimulationen, die moderne GT Ausdauer und Tourenwagen simulieren. Diese Fahrzeugtypen nutzen einen am Boden montierten sequentiellen Schalthebel mit zwei Positionen für das Hoch- und Runterschalten. Der sequentielle Modus des G25 Schalthebels war Ideal zur Emulation der Rückkopplung dieses Fahrzeugtyps. Da im Kern jede Simulation einer Rennerfahrung der Versuch steht, die echten physikalischen Eigenschaften eines Rennwagens zu simulieren, hat Logitech ungewollt ein Loch in die Fähigkeit ihrer  erstklassigen Rennlenker geblasen, die unterschiedlichen Rennwagen zu simulieren. Und geben sie alle Hoffnungen auf: Die Firmare des G25 Schalthebels ist nicht mit der G27 kompatibel. Ja, ich habe bereits gefragt.

Viele Kunden hatten darauf gehofft, dass Logitech den G27 mit plattformunabhängiger Kompatibiliät zur Xbox 360, PS3 und PC ausstatten würde. Wie auch immer, dies sollte nicht sein.  Während dieses eine Element den anderen Errungenschaften von Logitech's G27 keinen Abbruch tut, so lässt es uns doch mit dem Wunsch nach mehr Produktflexibilität zurück.


Verbesserungen


Funktionen und Korrekturen die Logitech in ihr nächstes G2x Produkt aufnehmen sollte

Geben sie den Lenkradknöpfen ein einzigartiges taktiles Gefühl. Stellen sie Variationen der Form oder Knopf - Maserung zur Verfügung, wie z.Bsp. Braille-Style um jedem Knopf ein einzigartiges Gefühl zu verleihen. Bewahren sie ausreichend Abstand zum Rand des Lenkrads, um ergonomische Operationen zu gewährleisten. Zukünftige Versionen könnten ein oder zwei rotierende Schalter enthalten – wie diese F1 Wagen haben.
Verbessern sie das Zentrierungsgefühl der Kraft-Rückkopplung. Glattere und ruhigere Lenkaktionen sind nett, aber nicht um den Preis einer riesigen Null im Zentrum des Lenkrads, welche das geradlinige Folgen kompromitiert und die Arbeitslast erhöht.
Ein abnehmbares fähigeres  LED/LCD Fahrer-Display. Im Grunde ein kleines  monochromes LCD, MOTEC-artiges Display, dass an das Spiel anknüpft würde wirklich rocken. Irgendetwas, nur 3* größer als eine Armbanduhr wäre wahrscheinlich genug und könnte Dinge wie relative Drehzahl, Geschwindigkeit, Gang und verbleibende Runden anzeigen.
Pedal - Verbesserungen. Die Pedalen sind in ihrer aktuellen Form verdammt gut.  Vielleicht ist es für das nächste Produkt die richtige Zeit für ein Invers-Wiederstands-Kupplungspedal, Kraftrückkopplung in den Bremspedalen oder ABS einer eine Bremse mit einem Lastsensor anstatt eines Potentiometers.
Beigabe eines Sequentieller Schalthebels. Auf die eine oder andere Weise, der sequentielle Schalthebel muss zurück in das nächste Logitech Produkt.
Stellen sie eine Handbremse zur Verfügung. Um Rallys, Driften und Off-Road Simulationen besser zu unterstützen wird ein kleiner Hebel als Handbremse benötigt.
Entwickeln sie ein Kraft A??t?Rückkopplungs Rennlenkrad das kompatibel zu PC, PS3 und der Xbox 360 ist. Da immer mehr und mehr Rennsimulationstitel für die Xbox 360 und PS3 auf den Markt kommen, wird die Forderung nach einem einzigen qualitativen Rennlenkrad, das einfach zwischen PC und Xbox wechseln kann, immer größer.
Logitech Profiler für Dummies. Bieten sie sowohl maßgeschneiderte, spielspezifische Einstellungen und Vorschläge wie auch fortgeschrittene Tooltips und Anleitungen für die Funktionen der Slider und wie sich die Einstellungen sich auf die Spiele auswirken. Arbeiten sie mit Entwicklern für Simulationen und führenden Simulationsfahrern zusammen um deren Vorschläge für spielspezifische Einstellungen aufzunehmen. Dadurch bleibt Einsteigern intensives Trial-and-Error erspart.

Logitech G27

Schlussfolgerung

Obwohl seit Jahren Medienexperten den Niedergang des Simulations Genre's vorhersagen unterstützt Logitech weiterhin unsere kleine, anspruchsvolle (und manchmal irritierende) Community mit einem weiteren gut entworfenen und funktionsreichen High-Quality Renn-Controller.


 

Obwohl die letzte Bemühung lediglich eine Weiterentwicklung des bereits hervorragenden G25 Lenkrads ist, wiederholt der G27 Logitech’s Commitment und Wunsch zur Befriedigung der Bedürfnisse des Simulationsfahrers. Insgesamt behält der G27 all die Tugenden des G25 und schichtet eine ganze Liste neuer Funktionen und Verbesserungen auf. Die Pedalen sind phantastisch. Das Lenkrad ist ein Kunstwerk – innen und außen.  Das G27 ist ein weiteres Produkt auf das dass Logitech Team stolz sein kann und etwas welches die Simulations- Community begrüßen wird. Aber trotz all der Verbesserungen, die G27 Funktionen scheitern darin einen großen Schritt vorwärts zu machen und gehen einen großen unglücklichen Schritt zurück.


 

Mit dem Erscheinen von Rennsimulations-Titeln wie Race Pro and Forza Motorsports 3 auf der Xbox 360 hindert Logitech’s Scheitern in der Bereitstellung eines plattformunabhängigen Lenkrads  für die dominante Spielkonsole  das Wachstum des Racing Genre's an einer kritischen Wegkreuzung.  Für Fans moderner GT oder Touring Rennwagen wird die Entscheidung für den Verzicht auf den sequentiellen Schalthebel eine Enttäuschung darstellen. Dieses Versäumnis kann ausreichend sein um einige Kunden sich nicht von ihrem G25 trennen zu lassen - oder um auf ein Konkurrenzprodukt auszuweichen, welches diese Option noch bietet. Wir können nur hoffen, dass die Ingenieure bei Logitech diese Besprechung lesen und die Nachricht auffangen: Wir brauchen ein qualitatives Multiplattform – Rennlenkrad und wir brauchen den sequentiellen Schalthebel zurück!  (…und eine Handbremse wäre auch nett).


 

Logitech G27 seat

Gehe zum Shop