Logitech G920 Bewertung

Playseat Rennsitz und Logitech G920

Kaufe jetzt das Playseat Rennsitz und Logitech G920-Set



Willkommen zu unserer Überprüfung des Logitech G920 Driving Force Lenkrad und Pedalsatzes für die Xbox One. Das G920 ist ein wirklich wichtiges Lenkrad, weil es das erste von Logitech ist, das für jede Generation der Xbox angeboten wird. Rad und Pedale werden mit 399,99 $ im Einzelhandel am 15. Oktober in den Verkauf gehen. Wenn Sie den Schalthebel wollen, müssen Sie ihn separat für zusätzliche $ 60 kaufen.


Logitech G920 Rezension

Während das Lenkrad sowohl mit der Xbox One, als auch mit dem PC kompatibel ist, werden wir in dieser Bewertung nurseine Kompatibilität und Leistung auf der Xbox One betrachten.

Wenn Sie das Gefühl von Déjà-vu haben, wenn sie auf das Steuer sehen, sind wir die ersten, die Sie wissen lassen, nein, Sie sind nicht verrückt. Das G920 ist dem PlayStation 4 Pendant, dem G29, sehr ähnlich. Leider gibt es beim G920 einige bemerkenswerteste Unterschiede. Das Rad verfügt nicht über die Schaltlampen, die der G29 hat und auch sein Vorgänger G27 hatte, aber um fair zu sein, sind diese Lichter nie wirklich nützlich, weil sie unter Ihrem Blickfeld liegen.

Logitech G920 Lenkrad Bewertung



Die eigenschaft, die beim G920 um einiges mehr auf die Waage fällt, ist das fehlende 24-Punkt-Einstellrad und Taste und die Taste + /-, von denen beide sich als nützlich für die Einstellungen während der Fahrt erwiesen haben. Natürlich verfügt das G920 mit der Xbox Guide-Taste, aber es verfügt auch über eine extrem helle, weiße LED Power-Anzeige, die blendet, wenn Sie irgendwo in die Nähe des Lenkrades sehen. Es ist aus dem Blickfeld während der Fahrt, aber wir haben das Gefühl, dass die meisten Besitzer dieses Problem mit einem Stück Klebeband lösen werden.

Bemerkenswert ist auch, dass das G920 keine Controller Paarung für Kinect LED haben, wie zum Beispiel der Thrustmaster TX, nicht, dass es als Unterstützung für das Kinect vermisst werden würde. Der einzige andere kosmetische Unterschied zwischen dem G29 und dem G920 ist ein anderes Farbschema, das G920 passt zum Weiß des Xbox-Logos, während das G29 ein helles Blau aufweist. Ehrlich gesagt, bevorzugen wir das gedämpfte Farbschema des G920, es sieht edler aus, als das jungspritzige G29.

Im Einbau besticht Sticks Logitech mit seinem bewährten Schrägverzahnungs-Zweimotoren Force-Feedback-System, das beim G27 debütierte. Logitech sagt, dass sie das System mit einem Hall-Effekt-Lenksensor für eine bessere langfristige Zuverlässigkeit aktualisiert haben. Das G920 verfügt auch über eine 900 Grad Drehung und kalibriert sich automatisch beim Einschalten.

Logitech G920 Lenkrad Bewertung



Die Pedale sind exakt die gleichen Pedale, die mit dem G29 geliefert werden. Dies bedeutet, dass sie auch ein Brems-Upgrade im Vergleich zum G27 erhalten haben, das noch einen Gummianschlag verwendet, um ein druckempfindliches Bremssystem zu imitieren, damit es ein Reaktionsbremsgefühl nachempfinden kann. Leider behielt Logitech den gleichen 8-Bit-Controller wie beim G27, der eine kaum akzeptable 256 Schritt Auflösung bietet. Die Pedalflächen können auch nach links oder rechts eingestellt werden, um die Ferse zu Zehe Bremsung oder die Ergonomie zu verbessern.

Nun, da wir einen Blick auf das Lenkrad und die Pedale genommen haben, lassen Sie uns darüber reden, welche Leistung es bei einigen der beliebtesten Xbox One Titel erbringt. Zunächst beim Forza Motorsport 6. Insgesamt hat das G920 eine ziemlich gute Leistung mit Forza 6 erbracht. Nicht nur war das Rad und Pedale kompatibel, sondern auch der Add-on Driving Force Gangschalter. Die G920 leidet immer noch unter der On-Center Force-Feedback-Toten Zone, unter dem das Getriebe Force-Feedback-System immer gelitten hat, aber das Problem hat keinen großen Einfluss auf im Forza 6.

Wenn wir in der Geschichte der Forza zurück gehen, haben wir auch Forza Horizon und Forza Motorsport 5 getestet. Beide Titel haben deutlich weniger Force-Feedback als Forza Motorsport 6 und der Unterschied war wirklich mit dem G920 zu fühlen. Während wir noch in der Lage waren, ein wenig mehr Force Feedback Gefühl dem Thrustmaster TX zu bekommen, hat das weniger leistungsfähige G920 damit gekämpft viel Force-Feedback zu übersetzen, vor allem bei Forza Horizon 2. Dieses Ergebnis ist mehr eine Reflektion über die Spiele als das G920, aber die so-so Leistung des Force-Feedback-Motors hilft nicht.

Logitech G920 Lenkrad Bewertung



Weiter sind wir zu Codemasters F1 2015 gegangen, wo das Lenkrad seiner beste Seite gezeigt hat. Im Gegensatz zu anderen Lenkrädern mit F1 2015 arbeitete das G920 direkt aus der Box ohne Änderungen an der Linearität oder der Sättigung des Rades und der Pedale. In der Leistung war der einzige Nachteil, eine leichte Vibration des Lenkrads bei hohen Geschwindigkeiten - was schon seit langer Zeit eine Krankheit dieses Motors ist - aber alles in allem ist dies ein kleineres Problem. Den Rest der Zeit fühlte sich das Rad wirklich gut an und bot wirklich positiven Force-Feedback und Genauigkeit.

Schließlich fuhren wir das Rad mit Project CARS. Slightly Mad Studios und Logitech haben gemeinsam an der Entwicklung dieses Lenkrades gearbeitet, so ist es keine Überraschung, dass das Spiel nicht nur das Rad - und die Gangschaltung - erkannt hatte, sondern auch alle Tasten schön abgedeckt hat. Force-Feedback in Project CARS fühlte sich gut an, aber in schnelleren Autos kam die Tote Zone zum Vorschein. Dies machte es schwierig, das Auto genau auf der Strecke zu platzieren und die Markierungen zu treffen. Wir haben versucht, diese tote Zone in den In-Game-Einstellungen anzupassen, aber das half immer noch nicht.


Abschließende Gedanken

Bevor wir zu den Vor-und Nachteilen kommen, ein Wort zu den Pedalen. Obwohl Logitech an den 8-Bit-Controller festhält, war es ein einziges Mal ein Problem bei der Testfahrt, die wir mit dem 2015 Lotus F1-Auto in Forza Motorsport 6 gemacht haben. Das Ultra hochtourige Auto erfordert viel Feingefühl und es war ein echter Kampf mit diesen Pedalen. Auf der anderen Seite, hat sich die neue Bremse wirklich positiv angefühlt, hat ein gutes Feedback vom Fahren bis zur Vollbremsung geboten.

Also das ist unsere Bewertung des Logitech G920 Driving Force Wheel und Pedale an der Xbox One. Es ist keine Überraschung, das hat Logitech Xbox One-Besitzern eine weitere solide Option zur Verfügung gestellt hat, um zu Vergleichen, wenn die Zeit zum Kauf eines Lenkrades kommt.


Vorteile

  • Logitech Option für Xbox One Fans
  • Alle Navigationstasten liegen rechts am Lenkrad
  • Positives Gefühl beim Gangschalter wippen
  • Sieht besser aus als das G29
  • Solide Pedale, vor allem die Bremse
  • Sollte langlebig sein, wie alle Logitech-Produkte


Nachteile

  • Getriebe angetriebener Motor, der nicht so glatt oder so leistungsstark wie die Konkurrenz ist
  • Große on-Center Force-Feedback-Tote Zone
  • Der Verlust der Tasten im Vergleich zum G29
  • Blendend helle LED Power-Anzeige
  • 8-Bit-Pedal Auflösung
  • Etwas teuer

Bewertung von ISRTV.COM




Videobewertung von ISRTV.COM



Playseat Rennsitz und Logitech G920

Kaufe jetzt das Playseat Rennsitz und Logitech G920-Set