Erfinder des Playseat Rennsitzes

Der Gründer und gegenwärtige Präsident der Playseats Company Dr. Fernando Smit ist ein großer Motorsportfan. Er fuhr Kart auf professionellem Level und wurde niederländischer Enduro-Meister in der 125cc-Klasse 1997 und 1998.

Fernando Smit

Eines Tages hatte er die Idee, einen seiner alten Spargo-Sitze auf einen Metallrahmen zu montieren. Er verband das Lenkrad und die Pedale mit dem Rahmen und schon war es geboren: das ultimative echte Renngefühl Der erste Rennsitz für Computerspiele war geboren.

So wie die Reaktionen seiner Fahrer-Konkurrenten ausfielen, hatte er damit eine gute Idee gehabt. Schon bald baute er diese Rahmen auch für Freunde und sein Business wuchs und wurde immer größer. 2002 verlegte er die Produktion von Holland nach China.

Fernando Smit, Vettel, Webber

Heutzutage sind diese Rennsitze ein gut bekanntes Feature im Gaming-Bereich, eine weltweit registrierte Marke® mit vielen Patenten und einer international wohl etablierten Marke und Gesellschaft. Das Konzept der Rennsitze ist so einzigartig, weil es auf einem patentierten System für einfache Lagerung und extra-kleinen Verpackungen basiert.

Playseats B.V.
Director Fernando Smit